AP Inkasso Gesellschaft mbH   AP Inkasso Gesellschaft mbH
StartseiteLeistungenUnternehmenKontaktImpressumLinks

Unsere
Leistungen

Beratung

Wir bieten Ihnen an, die übergebenen Forderungen auf ihren rechtlichen Bestand hin zu überprüfen. Zur Optimierung Ihrer eigenen internen Strukturen stehen wir unseren Kunden stets zur Verfügung. Zur nachhaltigen Verbesserung der Abläufe in Ihrem Hause bieten wir In-house-Schulungen für Ihre Mitarbeiter.

Prävention ist immer noch das beste Forderungsmanagement.

Die erste Mahnung

Gerne übernehmen wir für Sie die lästige Schreibarbeit und verschicken die erste Mahnung, so können Sie sicher sein, dass alle rechtlichen Voraussetzungen für eine spätere Titulierung der Forderung erfüllt sind. Auf Wunsch können wir dieses Schreiben auch auf Ihrem Briefbogen drucken.

Durch unsere Beauftragung können Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

 

Das außergerichtliche Inkasso

Alle zur Verfügung stehenden Medien werden für Sie bei der Einziehung der Forderung eingesetzt. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch ein modernes Telefoninkasso. Die genaue Bearbeitungsroutine wird mit Ihnen zusammen aufgesetzt, denn wir schreiben Ihre Kunden an.

Sie bestimmen, wie Ihre Kundenbindung durch unser Unternehmen fortgesetzt wird.

Der Mahnbescheid

Sollten unsere Bemühungen im außergerichtlichen Inkasso nicht zum Erfolg führen, beantragen wir im Online-Verfahren den Mahnbescheid. Damit nehmen wir teil an dem einzigen wirklich, schnellen und reibungslosen mechanisierten Gerichtsverfahren zur schnellen Erlangung des Vollstreckungstitels.

Je eher wir einen Titel erlangen, desto besser sind die Erfolge für Sie.

 

Das gerichtliche Verfahren

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster erreichen wir schon seit Jahren kurze Bearbeitungszeiten und können ein effektives gerichtliches Verfahren garantieren. Sie können dadurch weiterhin mit uns kommunizieren und müssen sich nicht auf einen neuen Ansprechpartner einstellen.

Ein Auftrag, ein Ansprechpartner

Die Überwachungsphase

Innerhalb der dreißigjährigen Verjährungsfrist für titulierte Forderungen überwachen wir die finanzielle Lage des Schuldners, so dass wir auch nach längerer Zeit noch die Erfüllung der Forderung erzwingen können. Sie bestimmen von Anfang an, wie lange Sie mit uns zusammenarbeiten wollen und müssen nicht immer wieder neu entscheiden, was mit der Forderung passieren soll.

Ein Auftrag, lange Leistung.

. . .
 
Startseite | Leistungen | Unternehmen | Kontakt | Impressum | Links